Vorbericht: Treffen zweier ungeschlagener Teams – BG Hagen gegen SC Buer-Hassel

Nach zwei Spieltagen sind nur noch 3 Teams ungeschlagen. Borken-Hoxfeld, die Damen der BG Hagen und der kommende Gegner SC Buer-Hassel d.h. eine Mannschaft wird beim nächsten Spieltag seine reine Weste verlieren.

Die SClerinnen konnten diese Saison schon die Drittvertretung des Herner TC (64:52) und den SV Brackwede (55:45) schlagen. Letzte Saison trafen beide Teams dreimal aufeinander. Im WBV-Pokal konnte nach einem 13:2-Fehlstart die Partie noch gedreht werden. Auch das erste Aufeinandertreffen in der Saison war ein knappes Spiel und endete 50:41 für die BGlerinnen. Das dritte Spiel stand dann ganz im Zeichen der BG. Für die Hasselerinnen setzte es eine herbe 92:42-Klatsche – somit gingen alle drei Partien an die BG-Ladies.

Zwei Stärken konnten dabei ausgemacht werden. Alle Spielerinnen verfügen über einen guten Mitteldistanzwurf, nehmen diesen sobald sie kurz frei sind und glänzen dabei mit sehr guten Quoten. Die zweite Stärke ist das Team. Sie sind eingespielt, kämpfen füreinander und zeigen immer eine gute Moral.

Kristina Hußmann #13 kehrt in den Kader zurück; der Einsatz von Malena Hauck #9 ist fraglich
Kristina Hußmann #13 kehrt in den Kader zurück; der Einsatz von Malena Hauck #9 ist fraglich

Trotzdem! Ein Sieg am kommenden Spieltag (Samstag, 16 Uhr in der RSH Eilpe) ist Pflicht um ungeschlagen in die erste Spielpause zu gehen. Der Einsatz von Malena Hauck ist fraglich. Elaine Will, Jana Schneider und Alexandra Löpke fehlen definitiv. Dafür kehrt diese Woche Kristina “Hussi” Hußmann aus dem Urlaub zurück und steht am Wochenende wieder zur Verfügung.

Desweiteren spielen: Anna-Lisa Asmus, Mareen Thimm, Sabrina Wisniewski, Meike Wiesbaum, Shenja Fohlmeister, Elisa Maat, Jana Elflein, Nele Schachtsiek & Annika Pankok.