Souveräner Start der U14-2

Jugendoberliga: BG U14-2 gegen Herner TC   119:29   (21:4, 24:11, 32:8, 42:6)

Die neu formierte U14-2 der BG startete unter Trainer Sakis nervös in das Spiel, einfache Korbleger wurden vergeben. Am Ende stand aber ein überdeutlicher Sieg und ein erfolgreicher Start in die neue Saison in der Jugendoberliga. Die Gegner aus Herne – nur mit sechs Spielern angetreten – waren insgesamt überfordert und konnten den Jungs der BG nichts entgegensetzen. Alleine im ersten Viertel foulten die Gäste sechsmal, so dass dadurch häufig der Spielfluss unterbrochen wurde. Zur Halbzeit hatten schon 4 von 6 Spielern der Gäste “Foulprobleme”. Um das Spiel noch regulär zu Ende zu bringen, hielten sich die Spieler aus Herne mit Fouls in der zweiten Halbzeit zurück und unsere Jungs konnten ihr Spiel durchziehen. Im Ergebnis standen alleine 74 Punkte in der zweiten Halbzeit auf dem Zettel, davon 42 im letzten Viertel.

Alle Spieler bekamen ausreichend Einsatzzeiten, es konnte munter durchgewechselt werden. Am kommenden Sonntag geht es am frühen Morgen in Richtung Oberhausen – Gegner ist um 10 Uhr der TV Jahn Königshardt. Mit einem Sieg soll die Tabellenführung verteidigt werden.

BG: J.Hallermann (39), J.Wiedemann (12), M.Maliga (16), J.Migge, T.Wiedemann (19), P.Wolter, P. Antoniadis (4), L.Rohrschneider (6), N.Parasidis (1), L.Langermann (22), T.von Dissen