hoechste Jugendliga bei der weibl. U 19 RL: BG DEK/Fichte Hagen – Bochum AstroStars 52:49 Team von Trainer Matthas Weber weiter ungeschlagen.

“Bg weiterhin ungeschlagen”
Im heutigen Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten trafen die U19 Mädels der Bg Hagen auf die Bochum AstroStars. Die Gäste aus Bochum die bis jetzt nur 1 Spiel verloren hatten kamen nicht so gut ins Spiel, die Bg dagegen erwischte einen guten Start und führte nach 5 min bereits mit 9:1!

Durch einige individuelle Fehler und unnötigen Ballverlusten erlaubte man den Bochumerinnen einige leichte Körbe.
Sie kämpften sich bis zum Ende des 1ten Viertels bis auf 17 zu 11 ran.

Das 2te Viertel verhielt sich ausgeglichen womit die Bg mit einem 6 Punkte Vorsprung in die Pause ging.
Nach der Pause zeigten die Mädels der Bg teilweise wieso sie diese Saison noch kein Spiel verloren haben, das umschalten
von Defense in die Offense lief beser als in den Vierteln zuvor, durch schnelle Pässe und guten Kombinationen kam man
zu einfachen Punkten.
Mit einem 10 Punkte Vorsprung ging man ins letzte Viertel. Das Reboundverhalten bei der Bg zeigte im letzten Viertel
erhebliche Schwächen und man vergaß den Gegner auszuboxen und ermöglichte ihnen dadurch viele einfache Punkte!
Mit einem 11 zu 4 lauf kamen die Bochumerinnen wieder auf schlagdistanz heran, was die Mädels der Bg sichtlich nervös machte.
Bei nur noch 1ner Minute zu spielen war der Spielstand ausgeglichen, es stand 49 zu 49.
40 Sekunden vor Schluss konnte Sinje Marx per Korbleger punkten und brachte die Bg mit 2 punkten in Führung.
Der Gegenangriff der Bochumerinnen brachte nix ein und die Bg sicherte sich den Rebound, da die Gäste noch nicht
genügend Mannschaftsfouls hatten um die Bg an die Linie zu schicken, spielen die Mädels die Uhr clever runter.
Janine Will machte den Sieg durch einen verwandelten Freiwurf und einem Steal 3 Sekunden vor Schluss perfekt!
Ein verdienter Sieg, mit dem die Mädels der Bg ungeschlagen auf dem 1ten Tabellenplatz überwintern!!

1te Viertel: 17:11, 2te Viertel: 12:12, 3te Viertel: 14:10, 4te Viertel: 9:16

Es spielten für Bg: Will, E. (4); Will, J. (13); Külpmann (3); Gensler (8); Polzien (6); Szeimies (8); Marx (8); Falkenroth (2)

Schreibe einen Kommentar