Vorbericht: 1. RL West BG DEK/Fichte Hagen – DT Wuppertal-Ronsdorf

Freitag, 10.1.2014 um 20.15 Uhr, Hagen-Eilpe
Rückrunde startet am Freitag gegen DT Ronsdorf – Thomas Ble spielberechtigt

Die Weihnachtspause ist vorbei, die Rückrunde startet. Leider war die Pause für die BG DEK/Fichte Hagennicht ganz so ruhig, denn wie berichtet kehrte Greg Ktistos nicht aus den USA zurück. Dafür ist jetzt Thomas Ble zum Team gestoßen und soll der BG helfen auch die Rückrunde erfolgreich zu gestalten. Viel Zeit bleibt der BG jedoch nicht den neuen Spieler zu integrieren, denn schon Freitag gastiert mit dem DT Ronsdorf ein gefährliches Team mit Überraschungspotenzial in Eilpe.

Ex-Nationalspieler Gordon Geib
Ex-Nationalspieler Gordon Geib
Die gerne zitierten ´´Regionalligaexperten´´ handelten die Ronsdorfer vor der Saison ganz klar zu den Abstiegskanditaten. Ronsdorf belehrte diese jedoch eines besseren. Aktuell stehen die Wuppertaler auf Platz 9. der Liga und machten es durch die gesamte Hinrunde Ihren Gegnern sehr schwer, sie zu schlagen. Angeführt von Ex-Nationalspieler Gordon Geib (23,7 Punkte im Schnitt) ist Ronsdorf, die gerne mal 40 Minuten Zonendeckung spielen, ein extrem unangenehmer Gegner. Den größten Coup gelang den Ronsdorfern beim SIeg in Grevenbroich. Das Hinspiel in Ronsdorf gewann die BG zwar deutlich mit 116:87 aber am Freitag dürfte es deutlich schwerer für die BGer werden. Zum einen hat Ronsdorf mit den Centern Brückmann (17,9 P. ) und Marinkovic (9,1 P ), den Shootern Twarog (12,2 P. ) und Jovanovic 9,6, neben Geib noch einige andere gefährliche Spieler, zum anderen war es im Hinspiel gerade Greg Ktistos der mit 8/12 Dreiern die Zone der Ronsdorfer ins wackeln brachte.

,,Auf uns wartet am Freitag ein echte Aufgabe. Die Umstände im Moment sind ohnehin nicht einfach, aber wir haben bisher in jeder schwierigen Situation eine passende Antwort gefunden. Der Weggang von Greg wiegt schwer, keine Frage, aber wir haben nach wie vor ein sehr gutes Team beisammen. Wir haben bisher keinen Gegner unterschätzt, dass werden auch jetzt nicht tun ´´,so  Coach Kosta Filippou.
“Ich hoffe, die Zuschauer werden uns in dieser schwierigen Situation unterstützen. Wir brauchen nach dem Weggang von Greg noch etwas Zeit, um zur mannschaftlichen Geschlossenheit zurückzufinden” meint BG-Chef Fredi Rissmann

Man darf also sehr auf den ersten Auftritt der BG nach der Pause gespannt sein.