Vorfreude auf 37. BG Turnier

Bei den Basketballern ist die Saison größtenteils zu Ende. Doch nicht so ganz. Seit Gründung der BG DEK/Fichte Hagen im Jahre 1975 findet ein Basketball-Freiluftturnier statt. Anfangs noch auf einem Spielfeld, so wurde es im Laufe der Zeit immer mehr und heute wird bei bis zu 100 Teams auf  fünf Spielfeldern gespielt.

Eingeteilt in verschiedenen Kategorien. Einen enormen Zulauf gab es bei den Mixed- und Rookie-/Anfänger-Teams. In der Halle spielen die höherklassigen Leistungsteams. Hier trifft man auch aktuelle und ehemalige Bundesligaspieler. Bei den “Hobbyspielern”, draussen spielend und mit dem größten Zulauf, agieren Spieler von der Kreis- bis zur Landesliga.

Traditionell verkleiden sich viele Teams und wetteifern auch da um die Pokale für die Sieger.

Das Turnier ist nicht zu verwechseln mit Streetbasketball. Auch beim 37. BG-Freiluftturnier vom 22.-24. Juli “auf Emst” wird 5 : 5 auf zwei Körbe und mit Schiedsrichtern gespielt.
Sei nunmehr 37 Jahren dabei und zuständig ist BG-Vorsitzender Fredi Rissmann. “Hier trifft sich jung und alt.  Nicht nur die Aktiven, auch viele Zuschauer kommen mit Kind und Kegel. Viele ehemalige Spieler aus Hagen , sonst weggezogen aus Hagen, trifft man hier wieder. Der Termin für das BG-FLT hat bei vielen in der Urlaubsplanung Berücksichtigung gefunden.
Es ist natürlich auch immer mit viel Arbeit verbunden. Doch es macht auch den Organisatoren Spaß und wir haben bei der BG Hagen, Gott sei Dank, immer noch viele Helfer, die ehrenamtlich mit anpacken”.

Schreibe einen Kommentar