TG Voerde 2 – BG Hagen 2 (50:57) “Geschlossene Teamleistung führt zum 2ten Saisonsieg”

Damen-Bezirksliga: Die 2te Damen der Bg Hagen feierte am Samstag Ihren 2ten Saisonsieg gegen die TG Voerde!

Der Start ins Spiel verlief nicht gut, die Bg kam gegen die Zonenverteidigung der TG Voerde zu keinen guten Würfen und kassierte auf der anderen Seite einfache Punkte. Beim Stand von 2 zu 7 brachte Patricia Backhaus die Bg mit einem 3er und einem Korbleger wieder heran, doch die Defense der Bg Damen fand im 1ten Viertel noch nicht statt und die TG Voerde konnte die Führung zum Ende des 1ten Viertels bis auf 16:9 ausbauen.

Die kurze Pause nutzten die Bg Damen um sich neu zu konzentrieren, man kam durch sehr gute Defense zurück ins Spiel und konnte vorne einfache Punkte verbuchen. Besonders stark im 2ten Viertel agierten die Zwillinge Janine und Elaine Will, die eine sorgte mit knallharter Defense dafür dass die TG Voerde das Spiel nicht in Ruhe aufbauen konnte und die andere verbuchte 9 Punkte im 2ten Viertel. Die Bg ging mit einer 29 : 22 Führung in die Halbzeit.

Das 3te Viertel war gekennzeichnet von teilweise sehr fragwürdigen Entscheidungen der unparteiischen!! Das Spiel wurde rupiger und sehr körperlich. Es gab sehr viele Freiwürfe und Spielunterbrechungen welche es der Bg nicht ermöglichte ins laufen zu kommen.

Das 3te Viertel verloren die Damen mit 17 : 12, aber die Bg führte noch mit 2 Punkten.

10 min von 2ten Saisonsieg entfernt fand man wieder zu alter Stärke. Lisa Mehl und Stefanie Heinicke stellten mit zusammen 9 Punkten in 3 Minuten die weichen auf Sieg! Dazu kam noch die starke Reboundarbeit von Katharina Nolte, Saskia Dupke und Larissa Külpmann die Damen sammelten jetzt jeden Ball ein der vom Korb abprallte! Diesen Sieg haben sich die Damen der BG hart erarbeitet und mehr als verdient!!

1te Viertel: 9:16, 2te Viertel: 20:6, 3te Viertel: 12:17, 4te Viertel: 16:11

Es spielten für Bg: Backhaus (10), Mehl (12), Heinicke (8), Will, J. (9), Will, E. (4), Nolte (3), Külpmann (5), Dupke (6)

Schreibe einen Kommentar